Nachrichten

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung am 30.03.2017

 

Zur Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Weingarten am 30.März, waren alle aktiven Mitglieder vollzählig erschienen.

 

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit berichtete der 1. Vorsitzende Heinz Schammert über die Aktivitäten der Freien Wähler im vergangenen Jahr. Er blickte auf die sehr erfolgreiche Veranstaltung im April vergangenen Jahres zurück. In dieser Veranstaltung hatte die Initiatorin der Elterninitiative „Schule – Bildung – Zukunft“ auf Einladung der Freien Wähler Weingarten, den zahlreichen Besuchern über die Schwierigkeiten der Schüler mit dem selbstorganisierten und individualisierenden Lernen berichtet. Mittlerweile ist diese Elterninitiative in ganz Baden-Württemberg aktiv, informiert in einem Flyer und auf ihrer Webseite www.elterninitiative-schule-bildung-zukunft.de . Der Protest der Eltern hat Erfolg: Die baden-württembergische Kultusministerin hat Anfang 2017 alle Schulen angewiesen, zum Schrifterwerb die Methode „Schreiben durch Lesen“ nicht mehr zu verwenden und auch auf eine verbundene Handschrift zu achten. Auch Eltern aus Weingarten haben sich dieser Initiative angeschlossen. Die Freien Wähler Weingarten unterstützen die Ziele dieser Elterninitiative. Neueste Ergebnisse aus Untersuchungen über das Schülerleistungsniveau zeigen, dass die ehemals von den Ländern Baden- Württemberg und Bayern gehaltenen Spitzenplätze weit nach unten abgesunken sind. Bedauerlicher Weise ist eingetreten, was die FW Weingarten schon früher befürchtet hatten.  In der Diskussion kamen die Versammlungsteilnehmer überein, diesen Themenbereich weiter intensiv zu beobachten und sich aktiv zum Wohle der Schüler einzubringen.

 

Die im vergangenen Herbst durchgeführte Verteilung des Grundsatzprogramms der Freien Wähler Weingarten an alle Haushalte hat erstmals seit längerer Zeit deren Grundsätze zusammengefasst und veröffentlicht. Leider hat es darauf aus der Bevölkerung wenige Rückmeldungen gegeben. Der Vorstand würde sich wünschen, durch diese Aktion mehr mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Im Laufe dieses Jahres, so hoffen die Mitglieder der Freien Wähler Weingarten, wird nach Aussaat des mitverteilten Blumensamens, Weingarten erblühen und dadurch einen Beitrag zum Fortbestand der Bienenvölker beitragen. 2017 sollen weitere bürgeroffene Veranstaltungen folgen. Eine erste ist in Vorbereitung und wird am Mai stattfinden.

 

Außerdem haben sich die Freien Wähler Weingarten mit einem klaren NEIN zur geplanten Ölbohrung und Förderung auf Weingartner Gemarkung positioniert. Die Rechtslage wird derzeit überprüft.

 

Die bereits früher genannten Themenbereiche wie Transparenz des Bürgerhaushaltes und der Bürgerversammlung nach Schweizer Vorbild, die Kinder und Seniorenbetreuung, d.h. die weiterhin notwendige Unterstützung der Bürgergenossenschaft zur Förderung des sozialen Zusammenhaltes auch im Alter, die auf Initiative des damaligen Gemeinderates und 2. Vorsitzenden Volker Barth zustande kam, bleiben Schwerpunkte der Arbeit der Freien Wähler Weingarten.     

 

Nach den Jahresberichten des Vorsitzenden, der Kassenwartin sowie der Kassenprüferin wurde der gesamte Vorstand entlastet. Bei den sich anschließenden Neuwahlen wurde der 1. Vorsitzende Heinz Schammert, der 2. Vorsitzende Volker Barth, die Kassenwartin Bea Barth und der Schriftführer Hermann Knauß in Ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Die Kassenprüfung obliegt weiterhin Frau Dr. Marianne Schammert., die ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurde. Die anwesenden Mitglieder dankten dem Vorstand für seine gute und erfolgreiche Arbeit. 

 

 

 

Weingarten , den 4. April 2017

 

                     

 

Kalender

Weitere Informationen zu den Terminen erhalten Sie durch Klick auf das Datum.